SG-Winter-Vereinsmeisterschaften - die Ergebnisse

17 Dezember, 2005 von Karsten

 

Gestern standen die Winter-Vereinmeisterschaften der Jugend auf dem Programm. 50 Teilnehmer stellten neuen Rekord dar!

Es war wirklich ein faszinierender Anblick, 50 Jugendliche spielen in 3 Konkurrenzen an 8 Tischen die jeweils besten ihrer Klassen aus. Neben vielen Eltern tauchte wie Phönix aus der Asche (so warm war ihr zumindest) Australia-Ruth wieder auf. Herzlich Willkommen zurück in unseren Reihen! Hier aber nun die Ergebnisse:
"Profis" = 1.Jungen, 2.Damen, Adrian, Madeleine (11 Teilnehmer)
1. Moritz Hickisch
2. Max von Dein
3. Marcel Cordts
3. Marcel Busch

Kommentar: Es waren alle starken Jugendlichen am Start, insofern ist der Sieg von Moritz um so höher zu bewerten, auch wenn man den Eindruck hatte, dass sich Max im Finale "verdaddelt" hat. Die ersten vier stellen auch die zukünftige 1. Jungen dar. Mitfavorit Celina war im Viertelfinale gg Marcel B. ausgeschieden. 

"Unsere zweite Reihe" = 2.Jungen, 1. + 2.Schüler, 1.+2.Mädchen (20 Teilnehmer)
1. Tobias Schnelle
2. Leon John
3. Marcus Zielinski
3. Steven Weber

Kommentar: Ein gutklassiges Finale sah Tobi als Sieger. Leon war in Topform. Mit mehreren Siegen gegen gute Jungs konnte Franziska Schrader überzeugen.

"junge Talente" = 3.Mädchen, 3.Schüler, Nichtpunktspieler (19 Teilnehmer)

1. Fabien Rocheteau
2. Paulina Sztachelska
3. Alina Grote
3. Florian Jäger

Trostrunde
1. Niklas Mehner
2. Claudia Wilczynski

Kommentar: Ein für die Zukunft vielversprechendes Feld! Die meisten Starter werden nächste Halbserie erstmals Punktspiele machen. Wie so häufig in den letzten Jahren können wir auf einen breiten und hochklassigen Mädchen-Nachwuchs bauen aber auch bei den Jungs tut sich was. Mal sehen wer sich in den nächsten Jahren durchsetzen kann. 

Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung!!!

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V. und des T.H.-Eilbeck e.V.