Vereinsmeisterschaften - Nachtrag

17 August, 2006 von CD Jugend News

 

Am 1.Juli war es soweit. Unter Details findet ihr einen Bericht von Hannes, der auch in der THE Vereinszeitung gedruckt wird.

Tischtennis: Jugendvereinsmeisterschaften in der Ritterstraße

Die Tischtennisabteilung richtete am 01. Juni die Jugendvereinmeisterschaften in der Ritterstraße aus. 28 Mädchen und Jungen der im Jugendbereich bestehenden Spielgemeinschaft vom THE mit dem WTB 61 fanden am Vormittag den Weg in die große Halle und die Lohe, wo insgesamt 10 Tische zur Verfügung standen. Dies ermöglichte einen zügigen Ablauf der Veranstaltung, der den Teilnehmern aber trotzdem noch Zeit für eine Stärkung an der ?Theke? oder ein kurzes Sonnenbad lies.

Nachdem das Starterfeld sich zunächst in Vorrundengruppen mehr oder weniger von selbst einteilte, ging es danach in vier Einzel- und einer Doppel/Mixedkonkurrenz um die Platzierungen.

Bei den Jugendlichen konnte der Titelverteidiger Moritz Hickisch nach Abwehr eines Matchballes im Finale gegen Celina Hickisch erneut einen ?alten Bekannten?, nämlich den großen Wanderpokal, in Empfang nehmen. Im Halbfinale befanden sich Max von Dein und Marcel Busch, die die Finalisten genauso arg bedrängten wie schon im Viertelfinale Marcel Cordts und Fungi Chen.
Die Jugend-B-Konkurrenz gewann Leon John gegen Ruth Heins, die ein Jahr australienbedingte Trainingspause scheinbar gut wegstecken konnte. Im Halbfinale standen zudem noch Jan Tiede und Dean Hanneken.
Das Finale der Schülerinnen konnte Katharina Koch mit einem Sieg gegen Paulina Sztachelska für sich entscheiden, während sich bei den Schülern Jonny Bongers vor Adam Meszasan und Leander Kehl den Titel sicherte.
Zudem wurde noch ein Doppel/Mixedturnier ausgespielt, welches Tobias Schnelle und Leon John im Finale gegen Merle Müller und Ruth Heins gewinnen konnten.

Die einzelnen Spiele wurden zwar teilweise etwas intensiv geführt, doch ist dies für eine Vereinsmeisterschaft durchaus normal. In der Halle herrschte eine angenehme Stimmung und auch die gezeigten Leistungen sind größtenteils positiv zu bewerten.
Bei den älteren Spielerinnen und Spielern haben wir eine Vielzahl von Leistungsstarken Aktiven. Mit Celina Hickisch, Fungi Chen, Merle Müller, Franciska Müller und Friederike Rathjen sind fünf Mädchen gerade im Damenbereich in die Verbandsliga aufgestiegen und werden als neue ?erste? Damen die Vereinsfarben dort vertreten. Max von Dein und Marcel Busch werden als Jugendersatzspieler in der zweiten Herrenmannschaft gemeldet werden und dort bzw. in der ersten Herrenmannschaft Landesligaluft schnuppern.
In den jüngeren Jahrgängen litt die Beteiligung scheinbar doch unter dem guten Wetter. Hier waren leider nicht alle Aktiven dabei. Die Anwesenden machten jedoch deutlich, dass in den kommenden Jahren mit ihnen zu rechnen sein wird.

Nach einer ausführlichen Siegerehrung und dem anschließenden gemeinsamen Abbau der Tischtennistische konnten alle die Halle gegen 16:00 Uhr verlassen, so dass es auch keine Kollisionen mit dem anschließend laufenden WM-Viertelfinale gab.

Hannes Schulz

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V. und des T.H.-Eilbeck e.V.