Hanburger Neister

 

Erfolgsbilanz Teil 3

Wir feiern unsere Hamburger Meister

Ab sofort hat die SG Eilbeck/WTB 61 die Hamburger B-Schülerin und den Hamburger B-Schüler Meister in seinen Reihen. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem super Erfolg.

Die Champions heißen:
Amelie und Fabien Rocheteau.

Beide gewannen ihre Spiele auf dem Weg zum Titel recht souverän auch wenn sich sowohl Amelie als auch Fabien ihren stärksten Mitkonkurrenten nicht stellen mussten, da diese jeweils im Halbfinale ausschieden.

Zu den Goldmedaillen im Einzel konnte Fabien mit seinem Partner Julian Malz (TSV Wedel) auch den Titel im Doppel erringen während Amelie mit Rebecca Fahland (wurde gestern zweite bei den C-Schülerinnen) nach einer unglücklichen Niederlage im Halbfinale Bronze gewinnen konnte.

Sehr stark präsentierte sich auch Antonio Trinh bei seinem ersten HH-Auftritt bei den Jungen.
Im ersten Gruppenspiel schlug er den leicht angeschlagenen aber gut spielenden Prakopenka (1.LL u. 6:1) mit 3:0. Nach einer Niederlage im zweiten Gruppenspiel wurde er dennoch Gruppenerster. Im Achtelfinale schlug er dann Thorben Dittmar (2.Bzl. o. 5:5 ) so dass ihm der fünfte Platz sicher war. Das war es dann auch, weil er nach gutem Kampf im Viertelfinale der Nr. 1 Patrick Khazaeli (Regionalliga m. 7:8) gratulieren musste.

Die weiteren HEM TeilnehmerInnen (B-SchülerInnen Konkurrenz) der SG sollen nicht unerwähnt bleiben.

Alina Grote unterliegt Amelie im Halbfinale und gewinnt überglücklich die Bronzemedaille.

Rebecca Fahland (noch C Schülerin) spielt in der Gruppe 2:2

Angelika Lapidus gewinnt ein Gruppenspiel und freut sich riesig.

Marc Rembas
gewinnt ein Gruppenspiel.

Phil Ruschke bleibt unter seinen Möglichkeiten und gewinnt kein Gruppenspiel.

Das Fazit:

Die SG Eilbeck/WTB 61 kann mit großer Freude auf ein sehr erfolgreiches HEM Wochenende zurückblicken und mit Fug und Recht behaupten, dass wir im Hamburger Jugend-Tischtennis-Sport sowohl in der Breite (13 Jugendteams!!!) als auch in der Spitze ganz vorne mitmischen.

Der HEM-Medaillenspiegej der SG Eilbeck/WTB 61

Gold:             3
Silber:           1
Bronze:         7


Davon sind sechs Medaillen im Einzel und fünf im Doppel gewonnen worden.

Christopher

(08.12.08/DW)

Ehrung durch den Hamburger TT-Verband

Zu dieser fantastischen Meldung passt auch die Ehrung des  Hamburger Tischtennis-Verbandes.

Von allen Vereinen in Hamburg und Umgebung (soweit sie dem HTTV angehören - immerhin 132 Vereine) hat die SG Eilbeck/WTB 61  bei der Wertung um den Jugend-Cup 2007/2008 einen hervorragenden 5. Platz erzielt.

Hier geht ein Glückwunsch und ein Dank an alle Trainer, Betreuer und Kümmerer.

Dieter With

zur Urkunde....

(08.12.08/DW)

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.