Teilnehmerrekord bei St. Michel 2008

23 Oktober, 2008 von CD Jugend News

 

Frühes Aufstehen, körperliche und geistige Betätigung sowie Abstinenz von Handy und Fernseher – damit kann man nicht nur Eremiten, sondern auch junge Tischtennisspielerinnen und –spieler in den Schulferien hinter dem Ofen hervorlocken.

Und zwar nicht nur einige wenige. Sage und schreibe 28 Teilnehmer nahmen an dem traditionellen und seit nunmehr über zehn Jahren stattfindenden Trainingslager der SG-Jugend in St. Michaelisdonn, Dithmarschen teil. Darunter auch eine große Zahl von Erstteilnehmern.

Als Unterkunft diente wie immer die Jugendherberge, welche morgens Frühstück und abends warmes Essen bietet. Direkt gegenüber befindet sich auf einem Schulgelände die Sporthalle. Das Mittagessen wurde in einem Klassenraum von den Teilnehmern selbst bereitet.

Unter Zuhilfenahme einer Pausenhalle als weiterer Spielmöglichkeit konnte das Team aus den SG-Jugendwarten Christopher Dohrn und Karsten Reinecke sowie weiteren Trainern und Betreuern der Spielgemeinschaft trotz der großen Teilnehmerzahl an insgesamt 14 Tischen adäquate Trainingsmöglichkeiten anbieten. Neben intensivem Training in kleinen Gruppen bildeten individuelles Einzel- und Balleimertraining weitere Schwerpunkte. Zudem wurde mit jedem Teilnehmer eine Videoanalyse der Schlagtechniken durchgeführt.

Aufgelockert wurde das Trainingsprogramm durch ein abwechselungsreiches Aufwärmprogramm und natürlich auch durch zahlreiche Wettkämpfe sowohl der Teilnehmer untereinander als auch in Form von Freundschaftsspielen gegen die Trainer und den ansässigen Tischtennisverein MTV St. Michaelisdonn. An diesen geht ein besonders herzlicher Dank für die Überlassung von Halle und Tischen, was die Reise erst möglich gemacht hat.
Zudem wurde den Teilnehmern auch die Theorie des Tischtennissports näher gebracht. Unter anderem haben die Jugendlichen bestimmte Themen selbständig in Kleingruppen erarbeitet und der gesamten Gruppe in Referatform vorgestellt.

Da Schulferien waren, wurde natürlich auch ein Freizeitprogramm angeboten. Gleich am Anreisetag lernten die Teilnehmer in Form einer Rallye den Ort St. Michaelisdonn kennen. Abends wurden teilweise auch in der ganzen Gruppe Spiele gespielt, wie z.B. diverse Kennenlernspiele, Fußball, ein großes Schiffeversenken, Sing-Star und Tanzspiele. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer traditionell die begehrten Orden.

Trotz der großen Teilnehmeranzahl hat mal wieder „alles geklappt“ und alle konnten sowohl am Tischtennistisch als auch daneben gut betreut werden.
Das Trainerteam der SG würde sich freuen, wenn alle Teilnehmer und natürlich auch alle Jugendlichen, die diesmal nicht dabei waren, sich im Training und im Wettkampf für eine Einladung im nächsten Jahr empfehlen, denn „nach St. Michel ist vor St. Michel“.

Hannes Schulz

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.