Erfolgreicher 1.Tag: Norddeutsche Meisterschaften der Schülerinnen

08 Juni, 2009 von CD Jugend News

Unsere Schülerinnen-Mannschaft startete heute in der Besetzung Amelie, Katharina, Alina und Laura sowie Miriam, Wiebke und Pia als lautstarke Unterstützung und als Ergänzungspieler in die Norddeutsche Mannschafts-Meisterschaften in Niendorf. Heute standen die vorab übermächtig scheinenden Gegnerinnen aus Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein auf dem Programm.

Als erstes ging es gegen den Hohen Neuendorfer SV aus Brandenburg . Die erste Überraschung: Beide Doppel gingen recht klar für uns aus, da konnte man schon mal hoffen, dass evtl. mehr drin ist. Amelie gewann beide Einzel recht souverän, während Katharina beide Einzel oben verlor. Durch Alina´s Startsieg hatten wir vor den letzten beiden Einzeln schon 5 Punkte, so dass aus den letzten beiden Einzeln von Alina und Laura noch ein Punkt für den Sieg nötig war. Alina konnte leider nur einen Satz gewinnen, so dass die Last auf Laura lag. Doch zum Glück hatte sie Ihre Nerven im Griff und gewann mit 3:1 und der erste Sieg stand mit 6:4 auf der Habenseite!

Der Gegner im 2.Spiel hatte den klangvollen Namen „Torpedo Göttingen“ aus Niedersachsen, die ihr erstes Spiel 2:6 verloren hatten. Wir hofften, dass da evtl. auch eine kleine Chance besteht. Amelie und Katharina wiederholten auch gleich die starke Doppelleistung und gewannen im 5.Satz, das andere Doppel war nicht zu gewinnen. Danach lief es ausgeglichen weiter: Sieg Amelie, knappe Niederlage Katharina, starker 3:1 Sieg Alina, Niederlage Laura, Amelie wieder mit Sieg, Katharina´s Niederlage bedeutete das 4:4. Nun kam es auf das untere Paarkreuz an. Doch diesmal war uns das Glück nicht hold, die beiden Torpedos waren nicht aufzuhalten, so dass wir diesmal mit 4:6 verloren, trotzdem eine starke Leistung!

Im letzten Spiel ging es gegen das starke Team vom Ratzeburger TSV. Nachdem diesmal beide Doppel knapp weggingen, konnten sich unsere Mädels nicht mehr berappeln. Amelie und Katharina verloren ihre Einzel jeweils nach engem Verlauf mit 1:3. Alina und Laura mussten auch die Überlegenheit der Gegnerinnen anerkennen. Am Ende eine zu hohe 0:6-Packung, Schwamm drüber.

Morgen stehen die Spiele um Platz 5-8 gegen Klötze (Sachsen-Anhalt) und Geestemünde (Bremen) an. Aufgrund der heutigen Ergebnisse ist zu hoffen, dass wir da auch mithalten können!

Da wir mit sehr geringen Erwartungen in die Veranstaltung gegangen sind, ist das heutige Ergebnis ein toller Erfolg. Wer Lust hat, kann gerne morgen zwischen 9 und 12 in Niendorf zum Anfeuern auflaufen… .

Karsten

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Verbands-
Oberliga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.