Jugend-Vereinsmeisterschaft

04 Juli, 2010 von Hannes

 

Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke bei strahlendem Sonnenschein, diverse Schulveranstaltungen und dazu noch Jogis Elf als Konkurrenz. Daher "nur" 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der diesjährigen Sommervereinsmeisterschaft am 03.07. Trotzdem denke ich, dass viele andere Vereine über eine solche Beteiligung hoch erfreut wären.
Neugierig? Du willst die Ergebnisse wissen? Dann klicke einfach auf "Details".

Es galt, das Turnier zeitsparend abzuwickeln, um anschließend ungestört das Viertelfinale der WM genießen zu können.

Nach der Vorrunde in Gruppen, wo alle Spieler die Chance hatten, sich für das Hauptfeld, die Nebenrunde 1 oder die Nebenrunde 2 zu qualifizieren, stand im Doppel die erste Entscheidung an. In diesem Wettbewerb, wo sich die starken Spieler jeweils eine Partnerin oder einen Partner unter den sehr starken Spielern aussuchen konnten, kam es zu vielen knappen Entscheidungen. Am Ende konnten sich Ibrahim und Phil im Finale gegen Robin und Jonathan durchsetzen. Das Halbfinale erreichten Gregory/Leo sowie Joshua/Leonard.

Die Nebenrunde 2 wurde dann recht deutlich von Leo dominiert, der lediglich im Finale gegen Robin einen Satz abgeben musste. Das Halbfinale konnten noch Gregory und Eiman erreichen.

Wer sich im Mittelfeld der Vorrunde einsortierte, spielte in der Nebenrunde 1 weiter. Annika und Joshua erreichten das Halbfinale; im Endspiel setzte sich Katharina mit 3:0 gegen Marc durch.

Das Viertelfinale in der Hauptrunde erreichten Phil, Alina, Jannik und Ibrahim; im Halbfinale scheiterten Jonathan und Albert. Fabien setzte sich dann im Finale in fünf Sätzen gegen Amelie durch und konnte damit seinen Titel verteidigen.
An alle Sieger und Platzierte herzliche Glückwünsche!

Da die beiden Finalteilnehmer in der nächsten Saison fest in Erwachsenenmannschaften spielen werden, dürfen sie an der Jugend-VM auch nicht mehr teilnehmen. Der Weg für eine(n) Nachfolger(in) ist somit frei.

Anschließend nutzen noch viele Jugendliche die Möglichkeit zusammen mit den Trainern und zahlreichen Mitgliedern der WTB-Erwachsenenabteilung im Vereinsheim das WM-Viertelfinalspiel gegen Argentinien zu gucken. Und man war sich einig: Die in Kapstadt gezeigte Leistung kam dem Niveau der Vereinsmeisterschaft doch recht nahe - na ja, die hatten schließlich auch angenehmere Temperaturen dort.

Auf dem Bild: Albert (3.), Jonathan (3.), Amelie (2.), Fabien (1.)

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Verbands-
Oberliga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.