Amelie mit sehr gutem 9. Platz beim DTTB TOP 12

19 Februar, 2011 von Hannes

 

Beim diesjährigen DTTB TOP 12 - Turnier der A-Schülerinnen ist Amelie gerade noch ins Feld gerutscht.
Am Samstag erwischte sie einen sehr guten ersten Tag. Am zweiten Tag kam zwar kein Sieg mehr hinzu; der abschließende neunte Platz ist aber aller Ehren wert.

Im ersten Spiel musste Amelie gegen die Mitfavoritin Mantz, Regionalliga oben in Bayern, antreten. Hier setzte es die erwartet klare 0:3-Niederlage.
Die nächste Gegnerin, die hessische Oberligaspielerin Ciepluch, konnte Amelie dann mit einem 14:12 im fünften Satz bezwingen. Ganz stark!
Derart beflügelt wurde auch das dritte Spiel gegen Jünemann, Oberliga in Berlin, am Ende sicher in vier Sätzen gewonnen.
Gegen die noch ungeschlagene Brauner aus der westdeutschen Regionalliga konnte Amelie immerhin sehr gut mithalten und einen Satz gewinnen.
Es folgte ein klares 0:3 gegen die Badenserin Yuan Wan. Dann kam aber wieder ein Sieg. Die Baden-Württembergerin Kaim wurde mit 3:1 bezwungen.
Zum Abschluss des ersten Tages musste Amelie noch eine weitere Niederlage gegen Lilli Eise einstecken.

Am Sonntag musste Amelie zunächst der Mitfavoritin Lemmer, der späteren Zweitplatzierten, nach drei Sätzen gratulieren. Spielerisch konnte Amelie hier aber mehr als nur mithalten.
In den beiden abschließenden Spielen gegen Neumaier und gegen Bijedic fehlte einfach ein wenig das Glück. Das Spiel gegen Neumaier ging mit 9:11 im fünften verloren; gegen Bijedic hatte Amelie sogar im vierten Satz schon zwei Matchbälle.

Bei dieser Veranstaltung ist jeder Sieg als Erfolg zu werten. Die abschließende Bilanz mit 3:7 mit dem neunten, also einstelligen Platz ist als sehr stark einzuschätzen.
Herzlichen Glückwunsch!
Amelie war in der Endabrechnung nur ein Spiel schlechter als die Sechstplatzierte. Der Anschluss an das Mittelfeld war also gegeben.
Von den drei Jüngsten, dem 1998er Jahrgang, war Amelie am Ende die Zweitbeste aus Deutschland.
Diesem Satz ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Verbands-
Oberliga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.