Deutsche Mädchenmeisterschaften

16 April, 2011 von Hannes

 

An diesem Wochenende vertritt Amelie als einzige Spielerin den Hamburger Verband bei den Deutschen Meisterschaften der Mädchen in Hessen.

Am Samstag ging es los mit dem Mixed. Mit ihrem Partner Florian Bluhm aus Baden-Württemberg konnte sie den ersten Satz gegen die Kombination Vossler (Hessen) / Giebenrath (Niedersachsen) noch für sich entscheiden. Die nächsten drei Sätze gingen dann allerdings mit 8, 8, 7 verloren.

Volle Konzentration auf das Einzel war nunmehr angesagt.
Im ersten Einzel gegen Mitfavoritin Nadine Sillus war erwartungsgemäß nichts drin. Im zweiten Spiel konnte Amelie gegen Zweitligaspielerin Maria Shiiba aus Hannover immerhin einen Satz für sich entscheiden. Zum Abschluss der Gruppe unterlag Amelie noch gegen Julia Kaim aus Baden-Württemberg knapp in vier Sätzen.

Im Doppel zusammen mit Vanessa Hubracht aus Westdeutschland konnte Amelie in der ersten Runde gegen Zuna/Polomski aus Schleswig-Holstein einen Fünfsatzsieg erkämpfen. Ganz stark! Mit der Erstligaspielerin Petrissa Solja und und Katharina Sabo wartete in der zweiten Runde aber ein ganz besonders dicker Brocken, an dem sich Amelie und Partnerin dann auch gehörig verschluckt hatten.

Amelie kann noch fünf Jahre in dieser Altersklasse spielen. Vielleicht gelingt es ihr im nächsten Jahr wieder, sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Allein, dass sie dabei war, ist ein toller Erfolg.

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Verbands-
Oberliga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.