Nathalie beim DTTB TOP 16

26 November, 2011 von Hannes

In Sachsen-Anhalt, genauer gesagt in Landsberg, misst Nathalie sich an diesem Wochenende mit ihren besten Altersgenossinnen auf Deutscher Ebene. Lest, wie es ihr ergeht.

Die sechzehn Schülerinnen werden zunächst - wie auch beim Hamburger TOP-16-Turnier - in zwei Achtergruppen eingeteilt.
Im ersten Spiel hatte Nathalie es mit der Baden-Württembergerin Qian Wan, der "kleinen Wan", der jüngsten Spielerin des Feldes zu tun. Mit einem sicheren 3:0 schickte Nathalie die Gegnerin aus der Box. Am Ende wurde das Spiel wegen einer Materialbeanstandung bei Wan mit dreimal 11:0 für Nathalie gewertet. 3:0 ist das Spiel aber auch so ausgegangen. Anschließend ging es gegen Yuan Wan, die "große Wan", Schwester der ersten Gegnerin, Mitfavoritin und bislang ungeschlagen. Hier gelang es Nathalie leider nicht, einen Satz zu gewinnen.
Im dritten Spiel ging es gegen Janina Kämmerer aus Hessen. Nathalie erkämpfte sich den zweiten Satz. Nachdem sie den dritten unglücklich mit 11:13 abgeben musste, stand am Ende ein 1:3 zu Buche. Schade. Auch gegen Jennifer Jiang, auch aus Hessen, reichte es nur zu einem Satzgewinn. 1:3. Leider konnte Nathalie nach einem unglücklichen 10:12 im ersten Satz gegen Svenja Horlebein (die kommt aus Bayern) ebenfalls nur einen Satz gewinnen.
Im vorletzten Gruppenspiel gegen die starke Luisa Säger aus Weinheim bewies Nathalie Nervenstärke: Die beiden knappen Sätze gingen nach Hamburg. Leider konnte die Gegnerin die drei uninteressanten Sätze für sich verbuchen.
Gegen die andere Mitfavoritin auf den Gesamtsieg, Julia Kaim, Gruppenzweite aus Baden-Württemberg, spielte Nathalie noch einmal wirklich gut mit. Auch hier reichte es aber nur zu einem Sieg.

Mit einem Sieg belegte Nathalie am Ende Platz 8 in der Gruppe. 
Heute ging geht es dann um die Plätze 13 bis 15. 15 und nicht 16? Ja, denn leider musste die andere Hamburger Teilnehmerin, Amélie Rocheteau, bis zum Sommer noch Spielerin unserer SG, verletzt aufgeben. Gute Besserung!

Mit einem Fünfsatzspiel konnte Nathalie wenigstens noch etwas aus diesem nur einen Match machen. Da Nathalie das Spiel gewinnen konnte, ist sie am Ende 14. geworden. Sicher nicht ganz das erhoffte Ergebnis, aber toll, dass sie sich für das TOP16-Turnier qualifiziert hatte!

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.