Eltern-Kind-Turnier 2017

Am Dienstagabend, den 29.08.17, startete um 18 Uhr das obligatorische Eltern-Kind Turnier in der Kneesestraße. Inzwischen traditionsgemäß wurde der BUFDI , diesmal Katharina Kehl vorgestellt, anschießend lief David Grimmer nach vorne, um eine Danksagung an die Betreuer der Andro Kids Open 2017 zu geben.

 

Ganze 21 Vereinskinder kamen mit Elternteil an. Das Turnier wurde in zwei Klassen gespalten, einmal die Profi-Klasse, wo Kind und Elternteil beide Vereinsspieler sind, und die normale Konkurrenz. Erstere machten ein Fünferturnier unter sich aus, die anderen 16 bildeten ein perfektes Turnier mit Gruppenspielen zu Anfang.

 

Für das leibliche Wohl wurde in Rahmen von Grillgut und Mitgebrachtem gesorgt.

 

Es galt wieder das best of three: Zuerst die Eltern gegeneinander, dann ein Doppelspiel, und wenn es dann noch unentschieden stand, ein Duell der Kinder.

 

Für die große Konkurrenz ging es nach der Gruppenphase in die Hauptrunde mit jeweils den besten zwei Teams pro Gruppe. Aus den fünf Teams der Profi-Konkurrenz entschied die Familie Reinecke den ersten Platz erneut für sich.

 

Ein wenig Déjà-vu mag man bekommen, wenn man die sich auch die Hauptrunde anguckt. Familie Mainzer und Familie Kleinfeld standen sich im Finale erneut gegenüber, Familie Kleinfeld gewann entschieden mit 2:0 und verteidigte auch hier den ersten Platz.

 

 

Ein Bericht von I-Hao Chen

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Verbands-
Oberliga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.