Minimeisterschaften 2019

Jährlich veranstalten wir zum Schulhalbjahreswechsel die Tischtennis-Minimeisterschaften, ein für uns traditionell großes Event, da die Halle an dem Tag immer rappelvoll mit jungen Mädchen und Jungs besetzt ist, die die Minimeisterschaften mal richtig aufmischen wollen.

 

Am Freitag, den 1. Februar, war es nicht anders. 85 Kinder versuchten sich in fünf Konkurrenzen den Titel Minimeister zu sichern. Die Konkurrenzen wurden unterteilt in Mädchen und Jungs, sowie nach Jahrgängen, sodass wir zum Schluss die Konkurrenzen Jungen 2006/07, Jungen 2008/09, Jungen 2010 und jünger, Mädchen 2006/07 und Mädchen 2008/09 hatten.

 

In den jeweiligen Konkurrenzen wurde zuerst in Gruppen gespielt, anschließend ging es für die ersten beiden Jeder Gruppe in das KO Feld.

 

Durch die vielen Helfer die wir zur Verfügung hatten, war die Gruppenphase auch schon relativ schnell durch und die Pausen blieben für die Spieler kurz. Für manche vielleicht zu kurz, denn neben dem Tischtennisturnier hatten wir noch andere Attraktionen für die Teilnehmer. Wie üblich ein Tischtennisquiz, wo sie neun Fragen rund um das Thema Tischtennis und unserer Tischtennisabteilung beantworten mussten. Zudem gab es das Bälleschätzen, wo in einem Gitterkorb viele Tischtennisbälle und Luftballons drinsteckten und man die Anzahl der Bälle erraten sollte. Außerdem gab es auch noch ein Ballprellwettbewerb, wo manche Kinder echt viel Zeit reingesteckt haben und den Ball teils über TAUSEND Mal!!! geprellt haben.

 

Für Essen war selbstverständlich auch gesorgt, so konnte man sich für die KO Runde nochmal stärken oder während man den Vereinsspielern bei einer kleinen Show zusah, konnte man eine Waffel verspeisen.

 

Für ein Großteil der Kinder war das Turnier schon beendet, da sie in der Gruppenphase ausgeschieden sind, die anderen jedoch, die noch drin waren, liefen jetzt richtig heiß, denn sie waren dem Titel zum Greifen nah.

 

Nach guten Finalspielen konnten wir bei der Siegerehrung drei neue Minimeister und zwei neue Minimeisterinnen gratulieren, welche sich das auch verdient hatten. Die anderen gingen jedoch nicht leer aus, sondern wurden auch noch mit Medaillen und Urkunden geehrt.

 

 

 

Zwar waren es nicht ganz so viele Teilnehmer wie im letzten Jahr, dennoch war die Halle gut gefüllt und jeder einzelne Teilnehmer hatte eine Menge Spaß. Durch die vielen Helfer verlief zudem auch alles reibungslos.

 

Deshalb nochmal ein großes Dankeschön an alle Tischhelfer, die ihren schulfreien Tag für dieses Event geopfert haben. Ebenso ein riesen Dankeschön an alle die, die uns den Waffelteig mitgebracht haben, sowie denen, die am Kiosk die Waffeln gebacken und verkauft haben. Zuletzt danke ich auch noch Jule, Kassandra und Lena, die der Turnierleitung tatkräftig geholfen haben.

 

Als Abschluss kann ich nur sagen, dass es, auch durch euch, eine sehr gelungene Veranstaltung war.

 

 

 

Ein Bericht von David Woschke

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des T.H.-Eilbeck e.V. und des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V.