Tolle Spiele und viele Gewinner bei den Mini Meisterschaften 2022

 

Bei den Mini-Meisterschaften am Freitag den 28.01.2022 hatten viele Kinder von vielen unterschiedlichen Schulen aus Hamburg die Gelegenheit an einem Tischtennis-Turnier teilzunehmen, ohne bereits an Punktspielen für einen Verein teilzunehmen. Die Mini Meisterschaften sind sogar ausschließlich für diese Kinder da. Der Wandsbeker Turnerbund schmiss die Veranstaltung nach einem Jahr Pause, durch die Pandemie, nun bereits zu  28. Mal. Normalerweise darf dort jeder teilnehmen, der noch nicht für Punktspiele angemeldet ist. Dieses Jahr war dies coronabedingt allerdings leider etwas anders und so wurden in den einzelnen Schul-AG´s bereits Qualifikationen für die Mini Meisterschaften ausgespielt. So durften nur jeweils die besten zwei Jungs und die besten zwei Mädchen einer Klasse antreten. Bei den Schulen waren die Grundschule Bovestraße, die Grundschule Marienthal, die Adolf-Schönfelder-Schule, das Matthias Claudius Gymnasium sowie das Charlotte Paulsen Gymnasium vertreten.  Gespielt wurde in insgesamt drei Altersklassen (2009/2010, 2011/2012 und 2013 und jünger). Den Anfang am Turniertag machten die Jungs in der Halle, und hier ging es in Gruppenphasen los und anschließend folgte eine K.O.-Phase, die jeweils in einem Finale gipfelte. Bei den jüngsten Jungs (2013 und jünger) setzte sich Mads Bunte im Finale durch und holte sich den Pokal. In der Konkurrenz der Jungen in der Altersklasse 2011/2012 gewann Elias Willnat gegen Mitfavorit Carl Riedel das Turnier. Im Jahrgang 2009/2010 holte sich Jonas Kralisch den Sieg im Finale gegen Tigran Karapetian. Später waren dann die Mädchen dran, welche ebenfalls in einer Gruppe starteten, die auch in eine K.O.-Phase mündete. Bei den Mädchen setzte sich hier in der Konkurrenz 2013 und jünger Neele Rusch im Finale gegen Eylül Kaymaz durch. In der Altersklasse 2011/2012 gewann Maja Markowski gegen Setayesh Yusufi im Finale. Den Titel im Finale der Altersklasse 2009/2010 gegen Mia Vallee holte sich Favoritin Zeynep Gündogdu, die bereits das Weihnachtsturnier am MCG gewonnen hatte. Somit konnten insgesamt 60 Kinder coronakonform an dem Turnier teilnehmen.

 

Glückwunsch an alle Sieger vom gesamten Trainerteam der SG WTB 61/Eilbeck.

 

Ein besonderer Dank geht auch an alle Helfer, die bei der Umsetzung des Turniers tatkräftig Unterstützung geleistet haben.

 

 

Zu allen Fotos der Veranstaltung geht es   >>>hier<<<

 

 

Hall of fame

 

 

Mädchen:

 

2009/2010 (1. Zeynep Gündogdu, 2. Mia Vallee, 3. Tuana Ecem Kaplan, Zoe Keil)

2011/2012 (1. Maja Markowski, 2. Setayesh Yusufi, 3. Carlotta Kluwe, Louisiana Hinzmann)

2013 und Jünger (1. Neele Rusch, 2. Eylül Kaymaz)

 

Jungen:

 

2009/2010 (1. Jonas Kralisch, 2. Tigran Karapetian, 3. Jona Sadewater, Hannes Neumann)

2011/2012 (1. Elias Willnat, 2. Carl Riedel, 3. David Budianto, Theo Bunte)

2013 und jünger (1. Mads Bunte, 2. Leon Lange, 3. Shayan Maleki, Mattis Neumann)

 

Unsere SG ist anerkannt als

Anmerkung:

Die meisten Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

·  "Kids in die Clubs" und das Bildungs- und Teilhabepaket

Mit der Aktion „Kids in die Clubs“ fördert die Hamburger Sportjugend Vereine, die Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre aus Familien mit geringem Einkommen ein Sportangebot ohne Monatsbeitrag ermöglichen.

Bitte weiterlesen...

unterstützt unsere
Damen in der
Hamburg-Liga

Die Website wird betrieben von der TT-Jugend des Wandsbeker Turnerbundes  von 1861 r.V. und des T.H.-Eilbeck e.V.